Zusammenspiel von Funktion, Design und Programmierung

In einem modernen, freundlichen Look präsentiert sich Biblische Reisen seit August 2015

Der umfangreiche Relaunch von Biblische Reisen:
übersichtlich, freundlich und responsive

“Wow – super!!! – Kompliment an Dich und Dein Team !!! – GROSSARTIG !!! – Ich kann mich nur anschließen!!!!! – “Vielen Dank Ihnen allen für den intensiven Arbeitseinsatz und für das tolle Ergebnis!” “Cool…endlich ein moderner Auftritt – sehr schön.” So lauteten Reaktionen nach dem RollOut von www.biblische-reisen.de am 22. August 2015. Vorausgegangen war ein 18monatiger Prozess zur Entwicklung der neuen Website, den ich von Beginn an moderierte, gestaltete und begleitete.

Was machte das Projekt “Website für einen Reiseveranstalter für Einzel- und Gruppenreisen” so komplex? Zuerst ist es die umfassende Spezial-Software “WinTourS”, die alle Reisedaten, ob Sitzverteilung in einem Bus, Spielzeiten eines Theaters oder 3tägige Tourbeschreibung, verwaltet, intelligent verknüpft und alle grundlegenden Daten für die Website liefert. Weiter sind beteiligt motivierte Mitarbeiter aus IT, Redaktion und Marketing, die sehr wichtige Impulse liefern, aber naturgemäß unterschiedliche Vorstellungen hinsichtlich Frontend und Backend haben. Und zum dritten soll diese breite Funktionalität in eine attraktive, übersichtliche, benutzerfreundliche und schnelle Website münden.

Von Konzept und Design zum Projektmanagement.

Zu Beginn führte ich drei Firmenworkshops durch, um die Themen Unternehmensziele, Projektziele, Corporate Design, Funktionsumfang, Kunden-Feedback und Wunschliste zu klären. Mit den gefundenen Erkenntnissen gestaltete ich eine Sitemap und ein Grundlayout, woraus die einzelnen Seitentypen und -templates und alle CSS-Bausteine entwickelt wurden. Eine statische HTML-Version der einzelnen Seiten lieferte schließlich die Vorlage für die Programmierungen. Auf den ersten Prototypen folgte eine längere Testphase, um die Schnittstelle zwischen Datenbankausgabe und PHP-Server auszugestalten.

Besonders beachtenswert ist, dass das Design sich von der ersten Idee bis zur Veröffentlichung nur unwesentlich verändert hat. Mit meinem eigenen Programmierwissen hatte ich Entwürfe geschaffen, die sich problemlos umsetzen ließen. Fast noch wichtiger ist aber, dass die Akzeptanz bei den Mitarbeitern im Unternehmen so ausnehmend positiv ist.

Weitere Web-Design Beispiele