Corporate Design für VIBA-EX UV-Luftreiniger

VIBA-EX UV-Luftreiniger – wenn Produktentwicklung und Corporate Design Hand in Hand gehen

„Wanderer, es gibt keine Wege. Wege entstehen beim Gehen.“
Antonio Machado

1. Aus der Vision folgt das Tun

Es war der 9. April 2020 als Volker Koschay, Geschäftsführer der GIMAT GmbH, mit dem Wunsch eine Illustration zu beauftragen, bei mir durchrief. Ich hatte keine Ahnung, dass hier eine richtig spannende Erfolgsgeschichte beginnen sollte. Denn heute, gut 6 Monate später, können wir gemeinsam mit Stolz auf einen gelungenen Prozess in Sachen Produkt-, Marken- und Corporate-Design-Entwicklung zurückblicken, der fast modellhaften Charakter hat. Mir hat es viel Freude bereitet, an der Entstehung und der Markenentwicklung eines Gerätes mitzuwirken, das unsere Gesellschaft zur Zeit dringend braucht: ViBA-EX, die Edelstahlsäule aus Polling, die Innenräume von Viren, auch COVID, befreit.

Das Unternehmen GIMAT entwickelt und produziert Messgeräte und Analysatoren für Abwassertechnik und liefert diese in die ganze Welt. Unter dem Begriff „Liquid Monitoring“ werden sekundenschnell exakte Messergebnisse über Wasserqualitäten geliefert und entsprechend aufbereitet. Die hieraus resultierenden Erfahrungen im Umgang mit UV-C-Licht brachte den Geschäftsführer während der ersten Corona-Welle auf die Idee, ein Gerät zur Entkeimung von Luft zu entwickeln.

2. Der Weg entsteht beim Gehen

Zunächst hatte Volker Koschay besonders die Supermärkte im Auge, da zu dieser Zeit die Suche nach Lösungen und Verhaltensregeln in den SB-Bereichen in aller Munde war. Wenn es noch kein Bild einer völlig neuen Anwendung und auch keine Erfahrungswerte gibt, ist typischerweise der Grafiker als Visualisierer gefragt. So entstand mein Auftrag zu Anwendungs-Skizzen und -Illustrationen. Mit dem ersten visionären und bewusst pictografisch vereinfachten Motiv einer Kassenszene, die den möglichen Einsatz des noch zu entwickelnden Luftentkeimungsgerätes darstellt, wagte sich das Pollinger Unternehmen an eine völlig neue Zielgruppe heran. Nach 40 Jahren Erfahrung mit mittelständischen, meist inhabergeführten Unternehmen kann ich behaupten, dass die meisten Unternehmen das Projekt bereits an dieser Stelle aus Angst vor den möglichen Risiken gestoppt hätten. „Keine Erfahrung mit diesem Markt, seinen Vertriebswegen und speziellen Eigenheiten: nein Danke”.

Nicht so Gimat. Gespräche liefen in alle Richtungen und gleichzeitig wurde das Gerät, das ja bisher Fiktion war, entwickelt. Rückmeldungen aus den möglichen Anwendungsbereichen, wozu inzwischen auch Apotheken, Arztpraxen oder allgemein Wartebereiche gezählt wurden, flossen laufend in die Entwicklung mit ein. Bei mir landeten schließlich diese Erkenntnisse, als es notwendig wurde, weitere Visualisierungen anzufertigen. Zu meiner Arbeitsweise gehört sowohl die von Hand gezeichnete Skizze oder Illustration, die am Computer erzeugte Visualisierung, wie auch Fotografie, Bildbearbeitung und Film. So konnte ich immer zum richtigen Mittel greifen, je nachdem was sinnvoll und gefragt war. Meine Visualisierungen begleiteten die Entwicklung bis zu dem Punkt, als der Prototyp ausgereift war. Hier entstand die von mir digital im Zeichenprogramm erstellte Produktdarstellung mit glänzender Edelstahloberfläche, weil sie einer fotografischen und zusätzlichen retuschierten Darstellung überlegen ist. Sie gilt so bis heute und ist auch in den fiktiven Anwendungsfotos passend einmontiert.

3. VIBA_EX – ein Helfer aus der Krise

Für das Gerät, das inzwischen den Namen VIBA_EX trägt, habe ich weiter das Logo, den Geräteaufkleber, ein Plakat und einen Schaufensteraufkleber entwickelt. Aktuell produzieren wir gerade Erklärungsvideos zur Funktionsweise der speziell von Gimat entwickelten Wirbelströmungs-Technologie. Sie gilt inzwischen als wichtiges Alleinstellungsmerkmal in Vergleich zu Wettbewerbsprodukten. Insgesamt entstand ein äußerst schlankes, aber sehr wirksames Corporate Design, das schrittweise aufgebaut wurde und sich laufend am konkreten Bedarf orientierte. In seiner schlichten – und doch sehr durchdachten Art – passt es perfekt zum Selbstverständnis des Unternehmens, das äußerlich gerne mit Zurückhaltung auftritt, dabei aber immer viel KnowHow und Qualitätsbewusstsein im Gepäck hat. Viba_Ex macht keinen Lärm, erzeugt keine störenden Luftbewegungen und reinigt absolut zuverlässig – wissenschaftlich belegt – die Luft von gefährlichen Viren. Wenn das Konzept der Entkeimung von Innenräumen entsprechende politische Unterstützung und die nötige Verbreitung findet, kann es ein wichtiger Schritt für unsere Gesellschaft sein, das Leidensthema Corona mit seinen wirtschaftlichen und soziologischen Folgen hinter sich zu lassen.

Schreibe einen Kommentar